9. Oktober 2017

IDnow wird Mitglied im Bankenverband


Zum ersten Mal in der Geschichte des Bundesverbands deutscher Banken wurden Fintechs als außerordentliche Mitglieder aufgenommen.

„Für Banken und FinTechs bieten sich zahlreiche Kooperationsmöglichkeiten. Daher wollen wir als Verband beide Welten noch enger verzahnen und haben uns für Unternehmen aus der FinTech-Szene weiter geöffnet“, sagte Michael Kemmer, Hauptgeschäftsführer des Bankenverbandes, mit Blick auf den heute gestarteten neuen Projektausschuss Digital Banking.

Die Partnerschaft von Banken und FinTechs forciert der Verband seit mehr als zwei Jahren. „Die große Resonanz auf beiden Seiten hat uns bestärkt, auf diesem Weg weiter zu gehen“, so Kemmer. Als zweites Standbein werde mehrmals jährlich ein Forum Digital Banking stattfinden, offen für Banken und FinTechs, wie auch für Wissenschaft, Internet-Szene, Medien, Politik und Verwaltung.


Neben uns wurden 10 weitere Fintechs im Bundesverband deutscher Banken mit aufgenommen:

CashPayment Solutions (barzahlen), cringle GmbH, Deposit Solutions, Elinvar, FinLeap, figo, giromatch, IDnow, MasterFin, The NAGA Group AG, NDGIT GmbH